Antipasti-Teller mit mariniertem Zander

20 Minuten / 4 Personen

Zutaten

  • 20 Scheiben Baguette
  • Olivenöl
  • Gehackte Kräuter
  • 40g Parmesanscheiben
  • 40g Saclà Peperoni grigliati
  • 60g Saclà Carciofi
  • Rucolablätter
  • 240g Zander mariniert
  • 60g Saclà Pomodori secchi
  • 20g Saclà Melanzane grigliate
  • 4 Stck. Saclà Pomodoro al forno Capperi
  • 60g Saclà Funghi grigliati
  • 20g Saclà Tapenade Olive verdi
  • 20g Saclà Pesto Rucola
  • Basilikumblätter
  • Aceto Balsamico (reduziert)

Zubereitung

Rösten Sie die Baguettescheiben in Olivenöl goldgelb und geben dann die gehackten Kräuter darüber. Mit Salz und Pfeffer leicht abschmecken. Legen Sie die Baguettescheiben jeweils in die Tellermitte und belegen sie mit den Parmesanscheiben sowie Rucolablättern. Nun verteilen Sie die Saclà Produkte Peperoni grigliati, Carciofi (geviertelt), Pomodori secchi, Melanzane grigliate, Funghi grigliati auf dem Rucolabett. Krönen Sie alles mit etwas Oliven-Tapenade und Pesto Rucola. Den zuvor marinierten Zander (s. Rezept) legen Sie auf den Salat und garnieren ihn mit je einem Basilikumblatt, das Sie zuvor mit etwas Öl bepinseln, und je einem Stück Pomodoro al forno. Den reduzierten Aceto Balsamico um das Gericht verteilen. Rezept: Marinierter Zander 240g Zander (ohne Haut) Mehl (zum Melieren) 50g Mehl 50g Vollei 30g Bärlauch fein geschnitten Salz Pfeffer 1 Zweig Thymian 1 Zweig Rosmarin 5g Peterli 10g Olivenöl 10g Aceto balsamico etwas Sambal Oelek Zubereitung: Schneiden Sie den Zander in Tranchen und würzen diese mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft, danach melieren. Dazu mischen Sie das Mehl und das Vollei mit dem Bärlauch und ziehen den Zander durch diese Panade. Die Tranchen lassen Sie kurz abtropfen und braten Sie dann in etwas Öl goldgelb aus, anschließend beiseite stellen und auskühlen lassen. Waschen, zupfen und hacken Sie den Thymian, Rosmarin und die Petersilie. Mischen Sie die Kräuter mit dem Balsamico und dem Olivenöl und schmecken mit Sambal Oelek, Salz und Pfeffer ab. Wenn der Antipastiteller angerichtet ist, legen Sie die Zandertranche darauf und beträufeln sie mit dem Dressing.